Ab 1. Juli: Nur noch mit Grüner Plakette in Umweltzonen

Da es in der Ecke viele MBSLK’ler gibt und auch einige, die „eben Mal“ aus dem benachbarten Ausland in die „Umweltzone Ruhr“ fahren gebe ich den Hinweis gerne weiter:

In den meisten Umweltzonen ist sie schon Pficht, nun darf ab dem ersten Juli auch in der Umweltzone Ruhr nur noch mit einer grünen Plakette gefahren werden!

WICHTIG:

Ausländische Autofahrer, die in eine Umweltzone fahren, benötigen AUCH eine solche Plakette!!

2014_24_plakette_1
Ausnahme-Genehmigungen bei einem privaten PKW können erteilt werden, wenn der TÜV bescheinigt, dass das Auto nicht mehr nachzurüsten ist und das Fahrzeug vor dem 1.1.2008 auf den Halter zugelassen wurde. Ansonsten wird für das Fahren ohne grüne Plakette in der Umweltzone ein Bußgeld von rund 110 €uro fällig.

Besonderheit am Rande:

Oldtimer, die mit einem H-Kennzeichen oder rotem 07er Kennzeichen bewegt werden, sind von dieser Regelung weiterhin NICHT betroffen.

Infos: www.umweltbundesamt.de

(Quelle: Mercedes-Fans.de, „Umweltzone„)

Schreibe einen Kommentar