Neues aus der China-Kopiermaschine: Heute – die G-Klasse

Man sollte es nicht glauben, aber ausgerechnet der Dinosaurier des deutschen Automobilbaus, die G-Klasse, die seit 1978 optisch nahezu unverändert gebaut wird, hat eine China-Kopie bekommen.
2014_17_g_1Vorne noch etwas vom Chrysler Jeep Cherokee, hinten noch ein paar kleine Änderungen – fertig ist die chinesische Chero-G-Klasse. Die hört auf den Namen „BJ 80“ und wird nie in Europa oder Amerika verkauft.
2014_17_g_2Motorisiert soll das „Ding“ mit einem 4,0 Liter V8 sein.
2014_17_g_3Die Bilder habe ich auf der Seite mortorward.com gefunden – dem Schlusskommentar des Schreibers schließe ich mich an: „So to us it is just a joke, an not a good one too“ (Für uns ist das einfach nur ein Witz und nicht mal ein guter).

(Quelle und Bilder: motorward.com/Mbsocialpublish, „G-Klasse Kopie„)

Schreibe einen Kommentar