Mercedes-AMG GT als Roadster und Black Series?

Kaum ist der AMG GT auf dem Markt, schon gibt es Spekulationen über seine Zukunft. Als Roadster? Als Black Series? Als E-Cell? Als…?

Dass es nur die bisher gezeigten Modelle geben wird ist eher unwahrscheinlich, wenn man sich anschaut, wie viele Modelle auf einer Plattform derzeit entstehen. Auch wenn man beim Wettbewerber für den neuen AMG GT in die Garage schaut, sieht man Roadster, Targas, Allradvarianten, Sportvarianten…. – da ist es schwer vorstellbar, dass man bei AMG nur mit zwei Varianten antritt. Den SLS AMG gab es ja auch als Roadster.
Aussichtsreiche Ansicht: So sähe der Mercedes-AMG GT als Roadster aus

2014_37_c190r_3Ganz klarer Fall von „auch haben wollen“, oder? Wie der Mercedes-AMG GT als Roadster aller Voraussicht nach aussehen wird, zeigen die Renderings des Grafikers RM Design.

Noch dynamischer: Mercedes-AMG Black Series
2014_37_c190r_4

Kann der Mercedes-AMG GT noch sportlicher ins Rollen kommen? Das kann er bestimmt – und wenn er es tut, dann als Black-Series-Variante. Wie die dynamisierte Version als Fastback aussehen könnte, zeigen die Renderings von X-Tomi Design.
(Quelle: Mercedes-Fans.de, „AMG GT Derivate„, Bilder: RM Design /X-Tomi Design – aus Mercedes-Fans.de)

Schreibe einen Kommentar